Wetter Ruhrgebiet

 
Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Wettervorhersage nutzen zu können.

Ruhrgebiet (NRW)

Fläche: 4.438,7 km² / Bevölkerung: 5.108.236
Webpräsenz:

Stadt Dortmund:
Stadt Essen:
Stadt Bochum:
Stadt Oberhausen:
Stadt Duisburg:
Stadt Gelsenkirchen:
Stadt Mülheim:

 

Rubrik: Auto, Motorrad & Verkehr

Der neue Kreisverkehr im Herzen von Eppendorf ist freigegeben
LFP Redaktion

Der neue Kreisverkehr im Herzen von Eppendorf ist freigegeben

Bochum - Über 100 Meter Kanalerneuerung, 4.000 Quadratmeter neuer Asphalt und 2.000 Quadratmeter neues Pflaster: Seit gestern, 14. Juni, ist der neue Kreisverkehr im Herzen von Eppendorf eröffnet. Susanne Düwel, kommissarische Leiterin des Tiefbauamts: „Wir haben hier durch den Kreisverkehr und die Zebrastreifen die Verkehrssicherheit deutlich erhöht. Zusätzlich gibt es an den Zufahrtstraßen sechs neue barrierefreie Straßenüberquerungen. Radfahrerinnen und Radfahrer können sich über zwei neue Radwege auf der Schützenstraße freuen.“ Der Bau des Kreisverkehrs im Eppendorfer Zentrum sowie des Kreisverkehrs an der Schützenstraße/Engelsburger Straße dient der Neuordnung der Verkehrssituation in Eppendorf: Zwei Unfallschwerpunkte konnten auf diese Weise beseitigt werden. Über 5.200 Kubikmeter Boden haben Tiefbauer für die neue Straßendecke ausgehoben und mehr als 6.200 Tonnen Schotter verfüllt – dafür waren mehr als 600 Fahrten mit großen Sattelzügen notwendig. Die Netzgesellschaft der Stadtwerke hat außerdem die Leitungsinfrastruktur im gesamten Eppendorfer Zentrum vollständig erneuert und für die nächsten Jahrzehnte zukunftsfest gemacht. Seit März 2017 hat ein vom Tiefbauamt beauftragtes Unternehmen den Kreisverkehrsplatz im Zentrum von Eppendorf gebaut. Während der Bauzeit kam es in den verschiedenen Bauabschnitten durch eine Häufung unvorhersehbarer Schwierigkeiten zu Verzögerungen. So wurden etwa im Bereich der Schützenstraße – trotz vorheriger Bodenuntersuchungen – nicht ausreichend standfeste Böden vorgefunden, was einen aufwändigen Austausch der Böden nach sich zog. Am gravierendsten wirkten sich jedoch während der Bauzeit die starken und anhaltenden Niederschläge im November und Dezember 2017 aus. Erst nach der strengen Frostperiode im Februar 2018 konnte dieser Abschnitt fertiggestellt und mit den restlichen Arbeiten begonnen werden.
50-Minuten-Film zeigt Geschichte des Bochumer Opel-Werks
LFP Redaktion

50-Minuten-Film zeigt Geschichte des Bochumer Opel-Werks

Bochum - „Opel“: Der Titel der neuen DVD aus städtischer Produktion könnte schlichter kaum sein, aber in Bochum reicht das eine Wort ja auch völlig aus, um zahllose Geschichten zu erzählen. In 50 Minuten gepresst, kommen diese Geschichten aus über 50 Jahren nun als Kurztrip durch die automobile Geschichte der Stadt daher. Für 7,50 Euro kann diese Erzählung vom hoffnungsvollen Start bis zum dramatischen Crash entweder im Stadtarchiv oder im Bürgerbüro Mitte erworben werden. Der Film beginnt mit der Schließung der Zeche Prinz-Regent im Jahr 1960 – das Jahr, in dem im Hintergrund bereits erste Geheimverhandlungen zwischen der Stadtspitze und dem Automobilkonzern Opel über eine Bochumer Dépendance liefen. Das Ergebnis ist bekannt: 1962 öffnete das Bochumer Opelwerk, schon ein Jahr später lief der 100.000. Kadett aus Bochumer Produktion vom Band, 50 Jahre sollten hier Auto um Auto die riesigen Hallen verlassen, Vertreter der Typen Manta, Ascona, Zafira und – ganz zuletzt – die Astra-Reihe. Bis 2014 der US-Gigant General Motors, dem Mutterkonzern der Adam Opel AG, das Werk endgültig dichtmachte, nach jahrelangem Siechtum und zähem Kampf der Belegschaft um jeden einzelnen Arbeitsplatz. Die letzten Beiträge des Films, der entstanden ist aus Beiträgen der Bochum Jahresfilme, die die städtische Bildtechnik Jahr für Jahr herausbringt, zeigt schon die Zeit nach Opel. Auf der Fläche des ehemaligen Werks entsteht Mark 51°7, der Logistikriese DHL hat es zu seinem Standort gemacht, an anderer Stelle entstehen Standorte für Wissenschaft, Qualifizierung und High-Tech. Es wird also neue Geschichten geben. Den Trailer zum Film gibt es auf dem städtischen YouTube-Kanal: www.youtube.com/watch?v=WmqwvFxpBOM. Wer an der Bochumer Opel-Geschichte interessiert ist, kann auch noch bis Ende Oktober die Ausstellung „Opel – Werk – Stadt“ im Stadtarchiv besichtigen. Die Schau entstand in Kooperation mit der Fakultät für Geschichte, Lehrstuhl Didaktik der Geschichte der Ruhr-Universität Bochum.
Qualität hat einen Namen: Strakeljahn
G. Strakeljahn GmbH

Qualität hat einen Namen: Strakeljahn

Schnelle und fachgerechte Instandsetzung, meisterhafte Reparaturarbeiten, kundenorientierter Service: Wir arbeiten mit System. Mechanik-, Karosserie- und Lackierarbeiten erhalten Sie bei uns aus einer Hand. Denn wir wissen, wie fachgerecht repariert wird. Grundlagen unserer Arbeit sind fundiertes Fachwissen, modernste Technik und umweltgerechte Produkte. Übrigens: unsere Arbeit ist zertifiziert. Reparatur nach Herstellervorgaben – Bei uns gibt es nur das Original Bei uns haben sich mehr als 100 freie Karosserie- und Lackierbetriebe zu einem starken Netzwerk zusammengeschlossen. Aus gutem Grund. Denn nur das Original ist für uns gut genug. Das gilt auch für Ersatzteile. Deshalb reparieren wir so, wie der Hersteller es vorgibt. Und unsere Mitarbeiter haben dank regelmäßiger Schulungen die neuesten technischen Entwicklungen immer auf dem Schirm. Garantiert. Unser Garantieversprechen Ob Hagelschadenreparatur oder komplette Instandsetzung nach einem Unfall: Wir stehen zu unserer Arbeit. Garantie auf den Lack sowie auf sämtliche Reparaturarbeiten. Denn wir beseitigen Ihren Schaden professionell. Mit hochwertiger Handarbeit und moderner Technik. Darauf können Sie vertrauen. Unsere ganze Kompetenz für Sie – professionell und schnell. Sprechen Sie uns an! UNSERE STANDORTE: STANDORT MÜNSTER: An der Hansalinie 19 a 48163 Münster Tel.: 02 51 / 38 48 31 10 Fax: 02 51 / 38 48 31 35 STANDORT OSNABRÜCK: Pferdestraße 49/51 49084 Osnabrück Tel.: 05 41 / 58 61 01 Fax: 05 41 / 58 90 77 STANDORT GEORGSMARIENHÜTTE: Erzlager 8 49124 Georgsmarienhütte Tel.: 05 40 1 / 84 98 71 Fax: 05 40 1 / 89 60 00 STANDORT LINGEN: Kampstr. 5 49811 Lingen / Bramsche Tel.: 05 90 6 / 6 32 Fax: 05 90 6 /16 69 STANDORT KÖLN: Fuggerstraße 31-35 51149 Köln-Porz Telefon: 0 22 03 / 3 02 40 Telefax: 0 22 03 / 30 24 24 Internet: www.identica-brillant.de Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
G. Strakeljahn - Fachbetrieb für Karosserie & Lackiertechnik - Thema: Unfallreparatur
G. Strakeljahn GmbH

G. Strakeljahn - Fachbetrieb für Karosserie & Lackiertechnik - Thema: Unfallreparatur

Nach einem Unfall erstellen wir eine detaiIlierte Schadenkalkulation mit modernsten EDV-Programm. Dabei dokumentieren wir alle Schadendetails mit digitaler Kamera und sorgen für den elektronischen Datenaustausch mit Ihrer Versicherung. Maßgabe für die fachgerechte Reparatur sind die aktuellen Reparaturstandarts der Hersteller und der Versicherungen. Das gilt für alle Marken. KAROSSERIE, AUSBEULEN & RICHTARBEITEN: Ob leichter oder schwerer Unfall, ob Hagel- oder Parkdelle - wir haben immer die passende Lösung. Dazu zählen: - Rahmen-Richtarbeiten - Elektronische Diagnose und Vermessung der Karosserie - Computer Achsenvermessung - Schnelle Windschutzscheiben-Instandsetzung oder Erneuerung - Ausbeulen ohne Lackieren (Hagel- und Parkdellenbesichtigung) - Aluminium-Instandsetzung - Zweitgerechte Reparatur LACKIERUNG VON A-Z: Kleinschadenreparatur, Teillackierung oder Ganzlackierung - wir sind die Profis für sämtliche Lackierarbeiten. - Ganzlackierung - Lackinstandsetzung - Spotlackierung zum günstigen Festpreis - Oldtimerlackierung - Elektronische Farbtonmessung mit Spectrometer UNSERE STANDORTE: G. Strakeljahn Fachbetrieb Karosserie und Lackiertechnik GmbH An der Hansalinie 19 a 48163 Münster Tel.: 02 51 / 38 48 31 10 Fax: 02 51 / 38 48 31 35 G. Strakeljahn Fachbetrieb Karosserie und Lackiertechnik GmbH Pferdestraße 49/51 49084 Osnabrück Tel.: 05 41 / 58 61 01 Fax: 05 41 / 58 90 77 G. Strakeljahn Fachbetrieb Karosserie und Lackiertechnik GmbH Erzlager 8 49124 Georgsmarienhütte Tel.: 05 40 1 / 84 98 71 Fax: 05 40 1 / 89 60 00 G. Strakeljahn Fachbetrieb Karosserie und Lackiertechnik GmbH Kampstr. 5 49811 Lingen / Bramsche Tel.: 05 90 6 / 6 32 Fax: 05 90 6 /16 69 Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage
Kfz-Kleinschadenreparatur bei Strakeljahn in Münster
G. Strakeljahn GmbH

Kfz-Kleinschadenreparatur bei Strakeljahn in Münster

Nutzen Sie unsere rationellen Reparaturmethoden wie FairRepair - damit beseitigen wir schnell und kostengünstig kleine Schäden an Karosserie, Lack und im Innenraum Ihres Fahrzeugs. Mit diesem Konzept bieten wir Ihnen in vielen Fällen eine günstige Reparatur, die qualitativ gleichwertig ist. Unser FairRepair-Konzept: Lackierfreies Ausbeulen: Beim lackschadenfreien Ausbeulen wird die Delle von unseren Profis mit Spezialwerkzeugen von der Unterseite des Bleches herausgedrückt. Spot-Lackierung: Neben des Dellen-Instandsetzung gibt es auch die Möglichkeit der Spot-Lackierung. Hier wird nur die beschädigte Stelle fachgerecht ausgebessert und lackiert. Kunststoffreparatur: Leichte Schrammen, Risse und Kratzer an Spiegel, Stoßstange oder Zier- und Abdeckleisten werden durch Kleben und Schweißen des Kunststoffs sorgfältig wieder instandgesetzt. Wir beraten Sie gerne persönlich und umfassend. UNSERE STANDORTE: G. Strakeljahn Fachbetrieb Karosserie und Lackiertechnik GmbH An der Hansalinie 19 a 48163 Münster Tel.: 02 51 / 38 48 31 10 Fax: 02 51 / 38 48 31 35 G. Strakeljahn Fachbetrieb Karosserie und Lackiertechnik GmbH Pferdestraße 49/51 49084 Osnabrück Tel.: 05 41 / 58 61 01 Fax: 05 41 / 58 90 77 G. Strakeljahn Fachbetrieb Karosserie und Lackiertechnik GmbH Erzlager 8 49124 Georgsmarienhütte Tel.: 05 40 1 / 84 98 71 Fax: 05 40 1 / 89 60 00 G. Strakeljahn Fachbetrieb Karosserie und Lackiertechnik GmbH Kampstr. 5 49811 Lingen / Bramsche Tel.: 05 90 6 / 6 32 Fax: 05 90 6 /16 69 Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage

1  2 ...    2