Wussten Sie schon?

Aktuelle Reise- & Freizeitmeldungen

Meistgelesen:

Sommerferienspaß am Romantischen Rhein - Spannende Erlebnisse für die ganze Familie
354

Sommerferienspaß am Romantischen Rhein - Spannende Erlebnisse für die ganze Familie (rrt) Der Romantische Rhein bietet auf seiner Strecke zwischen Bingen/Rüdesheim und Remagen/Unkel eine unvergleichliche Landschaft, eine einmalige Burgendichte und viele tolle Attraktionen für die ganze Familie. Während den Sommerferien verspricht ein Geysir spannende Einblicke, Frei- und Hallenbäder Abkühlung im Wasser und die Marksburg eine Reise in die Vergangenheit. Entspannung nach einem actionreichen Tag bieten die Römer Thermen. Das Geysir Zentrum in Andernach erklärt in einer anschaulichen interaktiven Ausstellung die Funktionsweise des höchsten Kaltwasser Geysirs der Welt. Im Anschluss setzt die MS Namedy mit ihren Besuchern zum Namedyer Werth über. Im Naturschutzgebiet angekommen kann die über 60 m hohe Fontäne des Geysirs bewundert werden. Ein wahrlich einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie. Wer an einem heißen Sommertag nach Abkühlung sucht, ist im Freibad Linz genau richtig. Eine 60 m lange Wasserrutsche, ein Sprungturm und ein Beachvolleyball-Platz sorgen für Spaß und Abwechslung und eine schattige Liegewiese verspricht Entspannung und Erholung nach einem sonnigen Tag. Einen Mix aus Action und Entspannung bietet die Deichwelle in Neuwied. Im Außenbereich mit Sprungturm und Race-Slide-Rutsche oder gemütlich im Schatten auf der Liegewiese ist für jeden etwas dabei. Verschiedene Saunen und Wellnessbereiche können auch bei Regenwetter besucht werden, ebenso wie das Hallenbad der Deichwelle mit fünf Schwimmbecken und einer Röhrenrutsche. Der Premium Rundweg Breisiger Ländchen rund um Bad Breisig kombiniert Wanderspaß mit schönen Aussichten. Die Römer Thermen stellen den optimalen Start- und Endpunkt des Rundwegs dar. So kann man nach erfolgreicher Wanderung die Seele in den Thermen baumeln lassen. Die Römer Thermen eignen sich natürlich auch hervorragend für verregnete Tage. Abkühlung ganz ohne nass zu werden findet man in den schattigen Mauern der Marksburg in Braubach. Die Bauten aus dem 13. bis 15. Jahrhundert gewähren einen Blick in alte Zeiten, da die Marksburg die einzige Höhenburg am Mittelrhein ist, die nie beschädigt wurde. Führungen durch die mittelalterlich gestalteten Räume der Burg lassen die Vergangenheit wieder aufleben. Weitere Tipps für die Sommerferien finden Sie unter: www.romantischer-rhein.de/themen/tipps-fuer-kids/ Romantischer Rhein Tourismus GmbH An der Königsbach 8 D-56075 Koblenz Tel. +49 (0) 261 - 97 38 47-0 Fax +49 (0) 261 - 97 38 47-14 E-Mail: info‎@‎romantischer-rhein.de Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

Museumsdorf Cloppenburg - Ein Erlebnis für Groß und Klein
285

Museumsdorf Cloppenburg - Ein Erlebnis für Groß und Klein  Wir bieten Entdeckungstouren, Rundgänge, Mitmach-Aktionen und alte Handwerkskunst für Groß und Klein an. Und warum? Ganz einfach: Die meisten Dinge im Museum erklären sich leider nicht von selbst. Die Lebensumstände der Menschen im ländlichen Raum haben sich in den letzten einhundert Jahren drastisch verändert – und damit auch der ganz normale Alltag. Deshalb wirken viele Dinge und Gebäude mittlerweile fremdartig auf uns und sind erklärungsbedürftig. Wir möchten jedoch gerne, dass unsere Besucher sich gut aufgehoben fühlen und Spaß dabei haben, das Museum zu erkunden, zu entdecken und zu verstehen. Egal, wie alt man ist – unsere Angebote und Aktionen bereiten allen Altersgruppen Freude! Termine vereinbaren Sie bitte von März bis Oktober: montags bis freitags von 8-16 Uhr und von November bis Februar: montags bis freitags von 8-14 Uhr unter 04471/9484-23 oder mit einer Mail an fuehrungen@museumsdorf.de Wir bieten übrigens die Führungen auch in plattdeutsch, englisch und französisch an! Museumsdorf Cloppenburg Niedersächsisches Freilichtmuseum Bether Straße 6 49661 Cloppenburg Tel.: 04471 / 94840  Fax: 04471 / 948474  E-Mail: info(at)museumsdorf.de ÖFFNUNGSZEITEN MUSEUM: März - Oktober: 9.00 - 18.00 Uhr  November - Februar: 9.00 - 16.30 Uhr  ganzjährig geöffnet Am 24.12. und am 31.12. bleibt das Museumsdorf geschlossen. Weitere Infos zu unseren Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Internetseite. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

ELEKTRO - Bis zum 25. August 2019 im GOP Münster
397

ELEKTRO - Bis zum 25. August 2019 im GOP Münster ELEKTRO - Ein artistisches Konzert. Elektro entspannt, bewegt und entführt in neue Sphären. Seien Sie dabei, wenn auf der Bühne etwas völ­lig Neues ge­schieht! Er­le­ben Sie die Welt von Elek­tro! Seit es die Steck­do­se gibt, wird elek­tro­ni­sche Musik er­tüf­telt, ge­ne­riert, kom­po­niert. Ob mo­der­ne Klas­sik, Hip­hop-, Hou­se-, Pop­mu­sik oder chil­li­ger Jazz: Kein Genre ver­zich­tet heute auf syn­the­ti­sche Klän­ge. Die deut­sche Band Kraft­werk sorg­te dabei für be­son­ders kraft­vol­le Im­pul­se. Die Show Elek­tro hul­digt die­ser klei­nen Re­vo­lu­ti­on mit einer Mi­schung aus Klang, Far­ben und ar­tis­ti­scher Höchst­lei­tung. Fa­bel­haf­te Ar­tis­ten, Sän­ger, Tän­zer, Mu­si­ker ver­wan­deln Be­we­gung in Klän­ge, Me­lo­di­en wer­den zu Bil­dern. Bei Elek­tro ist jede Show ein­zig­ar­tig. Un­mit­tel­bar, traum­schön, poe­tisch. Elek­tro ist das Live-Er­leb­nis zu den Klän­gen un­se­rer Zeit. Idee, Kon­zep­ti­on und Regie: Knut Gmin­der Mu­si­ka­li­sche Lei­tung: Stachy.​DJ Licht-/Vi­deo­de­sign, Be­we­gungs­tracking: Benni M. Büh­nen­de­sign: Se­bas­ti­an Droz­dz Sound­de­sign: Bas­ti­an Schil­ling Spiel­dau­er: ca. 2 Stun­den inkl. Pause Eine Pro­duk­ti­on von GOP show­con­cept - Än­de­run­gen vor­be­hal­ten. Informationen und Buchungen von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 12 bis 18 Uhr über die GOP-Tickethotline: (02 51) 490 90 90 oder im Internet unter:

Reise- & Freizeittipps

  • museumsdorf
  • aller-leine-tal
  • allwetterzoo
  • waldbuehne-ahmsen
  • westpreussisches-landesmuseum
  • museumsdorf
  • aller-leine-tal
  • allwetterzoo
  • waldbuehne-ahmsen
  • westpreussisches-landesmuseum

Weitere Meldungen