Wetter Kreis Coesfeld

 
Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Wettervorhersage nutzen zu können.

Kreis Coesfeld (NRW)

Fläche: 1.110 km² / Bevölkerung: 219.784
Webpräsenz:

Stadt Coesfeld:
Stadt Dülmen:
Stadt Billerbeck:
Stadt Lüdinghausen:
Gemeinde Nottuln:
Gemeinde Rosendahl:
Gemeinde Havixbeck:
Gemeinde Senden:

 

Rubrik: Sonstiges

Meldung von: Ute Niehoff, LFP Redaktion
Rubrik: Sonstiges

Zukunftsworkshop im Kreis Coesfeld wird auf 2021 verschoben

Anfang Oktober trafen sich Interessierte, um sich über die Gründung einer neuen Interessenvertretung für Menschen mit Behinderung im Kreis Coesfeld zu informieren. Der geplante Zukunftsworkshop für November muss nun wegen erhöhter Hygieneauflagen zur Minderung der Ausbreitung des Corona-Virus vorschoben werden. (Foto Kreis Coesfeld)

Zukunftsworkshop im Kreis Coesfeld wird auf 2021 verschoben

Kreis Coesfeld - Anfang November war der Zukunftsworkshop zur Bildung einer Interessenvertretung von Menschen mit Behinderung im Kreis Coesfeld geplant. Bedingt durch die aktuellen Regeln zum Infektionsschutz wird dieser vorbehaltlich auf den 18.01.2021 verschoben. Als Veranstaltungsort bleibt die Burg Vischering. Zur Vorbereitung des Zukunftsworkshops ist ein Termin auf den 12.01.2021, 16:30 Uhr, im Kreishaus avisiert. Dieser war ursprünglich für den 03.11.2020 vorgesehen und musste ebenfalls verschoben werden.

„Wir hatten Möglichkeiten versucht zu eruieren, die Veranstaltung planmäßig stattfinden zu lassen. Denn die Teilhabe von Menschen mit Behinderung an politischen und verwaltungsrelevanten Gestaltungsprozessen ist uns ein essenzielles Anliegen. Auf die fachliche Kompetenz dieser Gruppen wollen und können wir nicht verzichten“, begründet Detlef Schütt. Besonderen Dank sendet der Sozialdezernent der Kreisverwaltung an die vielen Interessierten, die sich bei dem Prozess engagieren.

Die Weiterentwicklung der Interessenvertretung und politische Beteiligung von Menschen mit Behinderung im Kreis Coesfeld ist eine Kooperation mit dem Landesprojekt „Politische Partizipation Passgenau“. Die Veranstalter bitten die Teilnehmer, sich für das Vorbereitungstreffen und den Zukunftsworkshop neu anzumelden. Dazu werden in Kürze neue Einladungen mit detaillierten Informationen versendet.

Der Zukunftsworkshop ist Bestandteil der Veranstaltungsreihe „Mitmachen, mitbestimmen, sich politisch beteiligen“, mit dem Ziel, eine Nachfolgevertretung für die Kreisarbeitsgemeinschaft – Interessenvertretung – Coesfeld der Selbsthilfe von Menschen mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen und ihrer Angehörigen (KICS) auf den Weg zu bringen.