Wetter Ruhrgebiet

 
Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Wettervorhersage nutzen zu können.

Ruhrgebiet (NRW)

Fläche: 4.438,7 km² / Bevölkerung: 5.108.236
Webpräsenz:

Stadt Dortmund:
Stadt Essen:
Stadt Bochum:
Stadt Oberhausen:
Stadt Duisburg:
Stadt Gelsenkirchen:
Stadt Mülheim:

 

Rubrik: Kunst, Kultur & Musik

Meldung von: Ute Niehoff, LFP Redaktion
Rubrik: Kunst, Kultur & Musik

Neue Skulptur bereichert den Fredenbaumpark

Foto: Stadt Dortmund

Neue Skulptur bereichert den Fredenbaumpark

Dortmund - Der Freundeskreis Fredenbaumpark und das Grünflächenamt freuen sich über ein weiteres bedeutendes Kunstwerk im Fredenbaumpark.

Die Skulptur des Künstlers Walter Hellenthal wurde von einem Dortmunder Bürger gespendet und hat nun im Park an prominenter Stelle eine neue Heimat gefunden.

Walter Hellenthal (geb. 1946) studierte 1971-75 Bildhauerei an der Fachhochschule Dortmund und 1977-81 Kunst und Design an der Universität Essen. Sein Werk war auf zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen.

Die praktischen Arbeiten zur Umsetzung des Kunstwerkes wurden vom Grünflächenamt organisiert und umgesetzt. Begleitet wurde das Projekt von Dr. Rosemarie Pahlke, Referentin der Stadt Dortmund für Kunst im öffentlichen Raum.

Der Freundeskreis Fredenbaumpark dankt allen Beteiligten und gibt die Skulptur am nördlichen Seeufer jetzt in die Hände der Parkbesucher mit der Bitte, diese zu schätzen und gut zu behandeln.

Gemeinsam mit dem Grünflächenamt wird sich der Freundeskreis um weitere Kunstwerke bemühen, um den Park noch attraktiver zu gestalten.

Werkdaten der neuen Skulptur im Fredenbaumpark
- Ohne Titel, aus der Reihe: Relationen, 2006
- Material: Anröchter Dolomit, Corten-Stahl
- Maße: H ca. 300 cm, B ca. 150 cm, T ca. 200 cm
- Künstler: Walter Hellenthal aus Herdecke