Wetter Kreis Warendorf

 
Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Wettervorhersage nutzen zu können.

Kreis Warendorf (NRW)

Fläche: 1.319,41 km² / Bevölkerung: 277.431
Webpräsenz:

Stadt Ahlen:
Stadt Warendorf:
Stadt Beckum:
Stadt Oelde:
Stadt Ennigerloh:
Stadt Telgte:
Stadt Drensteinfurt:
Stadt Sassenberg:

 

Rubrik: Familie, Erziehung & Kinder

Meldung von: Ute Niehoff, LFP Redaktion
Rubrik: Familie, Erziehung & Kinder

Workshops „Musik und Szene“ – Chorarbeit und szenische Probenarbeit mit Kindern

Die Dozenten Veronika te Reh und Dr. Wolfgang König

Workshops „Musik und Szene“ – Chorarbeit und szenische Probenarbeit mit Kindern

Beckum/Oelde - Für Kinder bietet die Kombination aus Musik, Tanz und Schauspiel viele Chancen zur Persönlichkeitsentwicklung und Möglichkeiten zum individuellen Ausdruck. Zugleich können sie sich im kreativen Zusammenspiel mit anderen üben. Und am Ende steht die Erfahrung, sich und sein Können auf der Bühne zu präsentieren. Doch wie können Chorleiterinnen und Chorleiter, (Musik-)Pädagoginnen und Pädagogen, Musikvermittlerinnen und Musikvermittler entsprechende Angebote für Kinder realisieren und pädagogisch effektiv umsetzen? Einen Einstieg in die Musiktheater-Arbeit mit Kinderchören und Singgruppen bietet die Fortbildungsreihe „Musik und Szene“ mit Veronika te Reh und Dr. Wolfgang König.

Die drei Tagesworkshops, die die Landesmusikakademie NRW in Oelde und Beckum veranstaltet, können sowohl einzeln als auch in Reihe besucht werden. Der Fokus dabei liegt auf den Besonderheiten, die sich aus der Arbeit mit Kindern ergeben. Neben Stimmbildung und dem fantasievollen Umgang mit der Sprech- sowie Singstimme wird auch sowohl die choreografische als auch theatralische Umsetzung von Liedern behandelt. Als Höhepunkt wird eine komplette Produktion erarbeitet. Bei allen Terminen wirkt ein Kinderchor von Veronika te Reh mit.

Im ersten Workshop am 7. März in der Overbergschule Oelde steht das Musical-Märchen „Ohrenbärin Moppeline“ im Vordergrund. Die Dozenten geben Anregungen zur Stimmbildung und gehen auf die Kombination von Singen, Spielen und Sprechen ein. Darüber hinaus wird die Probenarbeit mit einem Kinderchor thematisiert und reflektiert.

Der zweite Workshop am 9. Mai in der Sonnenschule Beckum dreht sich um das Musical „Mtoto Boga – Das Kürbiskind“. Das Musical wurde sowohl durch ein afrikanisches Märchen als auch durch traditionelle tansanische Musik beeinflusst; Nkwabi Nghangasamala vom Bagamoyo College of Arts, Tansania, wirkt als Gastdozent mit. Thematisiert werden neben Stimmbildung und Chorarbeit auch Rhythmus- und Trommeltraining.

Die Weihnachtsgeschichte „Die Reise nach Ägypten“ bildet den Mittelpunkt des dritten Workshops am 26. September in der Overbergschule Oelde. Die darin enthaltenen Latin-Rhythmen werden im Kurs erarbeitet. Zudem können die Themen Stimmbildung, Singen – Spielen – Sprechen sowie Probenarbeit mit einem Kinderchor dabei vertieft werden.

Veronika te Reh und Dr. Wolfgang König zeichnen sich als studierte Schulmusiker durch langjährige Erfahrung im Unterrichten an Musikschulen und auf dem Gebiet Musiktheater aus. Sie sind ein eingespieltes Team im Bereich Musiktheater für Kinder, denn sie texten und komponieren gemeinsam Musicals für Kinder.

Die Workshops finden statt am 7. März 2020 in Oelde, am 9. Mai 2020 in Beckum und am 26. September 2020 wieder in Oelde. Jeder Workshop kann auch einzeln besucht werden. Entsprechend muss für jeden Termin eine gesonderte Anmeldung erfolgen! Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.landesmusikakademie-nrw.de.