Wetter Kreis Warendorf

 
Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Wettervorhersage nutzen zu können.

Kreis Warendorf (NRW)

Fläche: 1.319,41 km² / Bevölkerung: 277.431
Webpräsenz:

Stadt Ahlen:
Stadt Warendorf:
Stadt Beckum:
Stadt Oelde:
Stadt Ennigerloh:
Stadt Telgte:
Stadt Drensteinfurt:
Stadt Sassenberg:

 

Rubrik: Sonstiges

Meldung von: Ute Niehoff, LFP Redaktion
Rubrik: Sonstiges

Verkehrswacht hat sich im Kreishaus eingelebt

Landrat Dr. Olaf Gericke, Geschäftsführer Werner Schweck und Vorsitzender Marcus Korte (v.l.) setzen sich gemeinsam für die Verkehrswacht im Kreis Warendorf ein. (Quelle: Kreis Warendorf)

Verkehrswacht hat sich im Kreishaus eingelebt

Kreis Warendorf - Neuzugang im Kreishaus: die Verkehrswacht im Kreis Warendorf ist im Juni ins Kreishaus gezogen und unterhält dort nun ein Geschäftsbüro. Zuvor war das Büro in einem privaten Gebäude untergebracht. Die Eingewöhnungsphase sei sehr gut verlaufen, versicherten Vorsitzender Marcus Korte und Geschäftsführer Werner Schweck im Gespräch mit Landrat Dr. Olaf Gericke.

Dieser unterstützt als Schirmherr der Verkehrswacht die Ziele, Aufgaben und Interessen des Vereins. „Ich freue mich, dass sich die Verkehrswacht schon seit mehr als 50 Jahren um Verkehrserziehung und -aufklärung im Kreis Warendorf kümmert”, so Gericke.

Rechtsanwalt Marcus Korte erläuterte die Aufgaben: „Die Eltern- und Schülerlotsen an den Schulen werden von uns mit Warnwesten und Winkerkellen ausgestattet, die Radfahrausbildung der Polizei an den Schulen unterstützt oder Fahrsicherheitstrainings vermittelt. Auch Informationen zur Pedelec-Nutzung sind demnächst angedacht.“

Dabei arbeitet die Verkehrswacht eng mit der Verkehrsunfallprävention der Kreispolizeibehörde sowie mit dem Schulamt und dem Straßenverkehrsamt des Kreises zusammen. Werner Schweck schätzt das neue Büro im Kreishaus: „So sind die Wege zu unseren Partnern kurz. Dies bringt viele Vorteile bei der administrativen Vereinsarbeit”.

Der Vorstand der Verkehrswacht war Ende Mai im Rahmen einer Mitgliederversammlung fast komplett neu gewählt worden. „Damit startet der Verein mit neuem Elan”, ist sich Korte sicher. Auch wenn die Aufbauphase noch andauere – unter anderem müsse noch die Homepage des Vereines neu aufgebaut werden - sollen zusammen mit dem Vorstand weitere Projekte entwickelt und umgesetzt werden.