Wetter Kreis Steinfurt

 
Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Wettervorhersage nutzen zu können.

Kreis Steinfurt (NRW)

Fläche: 1.795,76 km² / Bevölkerung: 443.374
Webpräsenz:

Stadt Steinfurt:
Stadt Rheine:
Stadt Greven:
Stadt Emsdetten:
Stadt Hörstel:
Stadt Ibbenbüren:
Stadt Lengerich:
Stadt Ochtrup:

 

Rubrik: Auto, Motorrad & Verkehr

Meldung von: Ute Niehoff, LFP Redaktion
Rubrik: Auto, Motorrad & Verkehr

Neuer Bürgerbus mit Niederflursystem in Betrieb

Bürgermeister der Gemeinde Saerbeck Wilfried Roos (4.v.l.), Bürgermeister der Stadt Emsdetten Georg Moenikes (6.v.l.) und Geschäftsführer der Stadtwerke Emsdetten GmbH Jürgen B. Schmidt (8.v.l.) mit einigen Vorstandsmitgliedern des Bürgerbusvereins Emsdetten Saerbeck e.V.

Neuer Bürgerbus mit Niederflursystem in Betrieb

Emsdetten - Ende Januar wurde ein neuer Bürgerbus offiziell durch Georg Moenikes und Wilfried Roos, die beiden Bürgermeister der Stadt Emsdetten und der Gemeinde Saerbeck, an den Bürgerbusverein Emsdetten Saerbeck e.V. übergeben.

Nach fünf Jahren und einer Fahrleistung von über 300.000 Kilometern wurde der Bürgerbus auf der Linie BB1 gegen ein Folgefahrzeug ausgetauscht. Der Bürgerbusverein Emsdetten Saerbeck e.V. freut sich über einen neuen Bus mit einem Niederflursystem, der aufgrund einer speziellen Vorrichtung auch ganz bequem von für die Mitnahme zugelassenen Rollstühlen, Rollatoren oder auch Kinderwagen genutzt werden kann. Durch das Niederflursystem kann ein Teil des Busses abgesenkt und über eine Rampe zum Beispiel ein Rollstuhl in das Fahrzeug hinein geschoben werden. Ob ein Rollstuhl für die Mitnahme zugelassen ist, geht aus der jeweiligen Bedienungsanleitung hervor; Rollstühle mit einem „Kraftknoten“ sind grundsätzlich zugelassen.
Alle ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer, die den Bürgerbus zukünftig fahren werden, wurden im Umgang mit dem Niederflursystem geschult und sind auf den Einsatz des neuen Fahrzeugs bestens vorbereitet.

Rund 60 geladene Gäste, darunter zahlreiche ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer, die Bürgermeister der Stadt Emsdetten und der Gemeinde Saerbeck, Vertreterinnen und Vertreter des Kreises Steinfurt, der Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM), der Stadtwerke Emsdetten GmbH als Sponsor sowie des Seniorenbeirats und des Beirats für Menschen mit Behinderung waren der Einladung des Bürgerbusvereins gefolgt und nahmen an der Übergabe teil. Eingesegnet wurde das Fahrzeug durch Pfarrer Ramesh Chopperapu von der katholischen Pfarrgemeinde St. Georg Saerbeck, Kaplan Bernd Egger von der katholischen Kirchengemeinde Emsdetten St. Pankratius und Pfarrer Rainer Schröder von der evangelischen Kirchengemeinde Emsdetten-Saerbeck.

Die Gesamtkosten für das neue Fahrzeug von 103.000 Euro wurden mit 70.000 Euro vom Land NRW gefördert. Abzüglich des Erlöses durch den Verkauf des Altfahrzeuges in Höhe von 5.000 Euro beträgt der Eigenanteil der Stadt Emsdetten rund 18.000 Euro. Die Gemeinde Saerbeck beteiligt sich mit rund 10.000 Euro an den Kosten.

Auch der Bürgerbus 2 (BB2) ist seit Jahren im Dauereinsatz und muss in 2019 durch ein Neufahrzeug ersetzt werden. Hierbei wird es sich ebenfalls um ein Niederflurfahrzug handeln, welches zusätzlich auch noch elektrisch betrieben wird. Ein Förderantrag wurde bei der Bezirksregierung gestellt und der Fördermittelbescheid liegt bereits vor. Inklusive der Lieferzeiten kann der neue Elektrobürgerbus voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte 2019 in Betrieb gehen.