Wetter Kreis Steinfurt

 
Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Wettervorhersage nutzen zu können.

Kreis Steinfurt (NRW)

Fläche: 1.795,76 km² / Bevölkerung: 443.374
Webpräsenz:

Stadt Steinfurt:
Stadt Rheine:
Stadt Greven:
Stadt Emsdetten:
Stadt Hörstel:
Stadt Ibbenbüren:
Stadt Lengerich:
Stadt Ochtrup:

 

Rubrik: Haus & Garten

Meldung von: Ute Niehoff, LFP Redaktion
Rubrik: Haus & Garten

Tipps und Tricks für das eigene Grün - „Blüte, Duft, Bewegung - Staudenpflanzungen in der Praxis“

Plakat: „Blüte, Duft, Bewegung - Staudenpflanzungen in der Praxis“

Tipps und Tricks für das eigene Grün - „Blüte, Duft, Bewegung - Staudenpflanzungen in der Praxis“

Emsdetten - „Ein Garten ohne Stauden ist möglich, aber sinnlos." – Zu diesem Thema lädt die Stadt Emsdetten am Dienstag, 20. Februar 2018, um 19.30 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich in den Bürgersaal von Stroetmanns Fabrik ein. Der Eintritt ist frei - eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Hamburger Gartenplaner Jörg Pfenningschmidt wird allen Gartenfreunden wertvolle Tipps und Hinweise zu einer nachhaltigen und schönen Staudenpflanzung geben.

Der kostenlose Vortragsabend richtet sich speziell an Privatpersonen, die ihrem heimischen Garten neues blütenreiches Leben verleihen möchten.

„Stauden im Garten gelten als schwierig und arbeitsintensiv. Ihre Vielzahl ist verwirrend und das Wissen um ihr Gedeihen eher gering. Deshalb verschwinden immer mehr Gärten unter Schotter oder langweiligen Rasenflächen, weil man meint, damit einen dauerhaft pflegeleichten Garten zu erhalten. Dabei liegt in der Vielfalt der Stauden gerade die Chance auf einen tatsächlich pflegeleichten Garten“, informiert Jörg Pfenningschmidt. „Denn Stauden sind angepasst an die unterschiedlichsten Standorte. Von sonnig und trocken bis schattig und feucht besiedeln sie zuverlässig jeden Gartenraum - wenn man denn die richtigen Pflanzen auswählt. Einmal eingewachsen sind Staudenbeete in der Praxis tatsächlich pflegeleichter als Rasenflächen und bieten - im Gegensatz zu Schotter - Futter und Lebensraum für Vögel und Insekten. Stauden verändern mit ihrem Wachstum Gartenräume. Sie sind dynamisch, sie blühen, sie duften, sind essbar und sie bewegen sich. Kurz, ein Garten ohne Stauden ist möglich, aber sinnlos“. Diese und weitere interessante Informationen wird Jörg Pfenningschmidt an diesem Abend ausführlich erläutern und im Anschluss für Fragen zur Verfügung stehen.