Top-Themen

Aktuelle Meldungen

Dienstleistungen mit Kopf, Herz und Hand
Dienstleistungen mit Kopf, Herz und Hand

Dienstleistungen mit Kopf, Herz und Hand

Wir sind ein neuartiges Dienstleistungsunternehmen, das im Zeitalter immer weiterer Spezialisierung einen ganzheitlichen Serviceansatz verfolgt und dabei helfen möchte, Probleme aller Art zu lösen. Wir möchten im Falle von Problemen gerne der erste Ansprechpartner sein und dann entweder selbst oder mit unseren Partnern für Abhilfe sorgen. Unser eigenes Spektrum reicht z.B. von handwerklichen Tätigkeiten rund um Haus und Garten, Haushaltshilfe, Gebäudereinigung und den Austausch von Haushaltsgeräten über Transporte, Küchenumbau und Möbelmontage bis hin zu Entkernungs- und Entrümpelungssarbeiten sowie Kernbohrungen. Dabei nehmen wir mit unserem Namen Dienstleistungen mit Kopf, Herz und Hand Anleihe beim schweizer Pädagogen, Sozialreformer und Politiker Johann Heinrich Pestalozzi, der ebenfalls einen ganzheitlichen Ansatz in seiner Pädagogik (Kopf, Herz, Hand) verfolgte und auch philantropischer Unternehmer war. Der Eigentümer und Geschäftsführer, Marc Würfel-Elberg, ist ehemaliger Offizier der Bundeswehr, Pädagoge und Master of Laws sowie politisch und ehrenamtlich vielseitig engagiert UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM: - Gartenarbeit - Reinigungsarbeiten - Reparaturen - Entrümpelungen - Homesitting (Abwesenheitsbetreuung von Immobilien) - Transporte und Umzüge - Küchenumbau - Möbelmontage - Renovierungsarbeiten - Lieferung, Ein- und Ausbau von Haushaltsgeräten - Haushaltshilfe – insbesondere nach Unfällen und Krankheit – auch im Auftrag Ihrer Kranken- oder Unfallversicherung Marc Würfel-Elberg Dienstleistungen mit Kopf, Herz und Hand Am Berler Kamp 146 48167 Münster Telefon: 02506 / 3025680 Telefax: 02506 / 3025681 E-Mail: info@kopfherzundhand.de Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

Meistgelesen:

REMONDIS fährt für weitere sieben Jahre den Hausmüll ab
43

REMONDIS fährt für weitere sieben Jahre den Hausmüll ab Die Wirtschaftsbetriebe Kreis Coesfeld GmbH (WBC) und die Stadt Lüdinghausen haben jetzt gemeinsam der REMONDIS Münsterland GmbH & Co. KG in Coesfeld den Zuschlag für den Auftrag erteilt, ab 2019 für sieben weitere Jahre den Hausmüll im Kreis Coesfeld abzufahren. Die Leistung umfasst das kreisweite Einsammeln und Abfahren von Restmüll, Bioabfall und Altpapier, aber auch die Gebietsabfuhren für Grünabfall und Sperrmüll in verschiedenen Kommunen. Landrat Dr. Schulze Pellengahr zeigt sich besonders erfreut über die gelungene interkommunale Kooperation mit allen Städten und Gemeinden des Kreises Coesfeld bei der Ausschreibung und bei der Gestaltung des Vertrages. „Interkommunale Kooperationen erhalten durch immer komplexere Verwertungsstrukturen und gesetzliche Vorgaben eine zunehmende ökonomische Bedeutung, da die Bürger zu Recht auch eine preiswerte Entsorgung ihrer Abfälle erwarten“, so Dr. Schulze Pellengahr. Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau lobte die konstruktive Begleitung des Vergabeverfahrens durch den Aufsichtsrat der WBC. Über die Fraktionsgrenzen hinweg haben hier die vom Kreistag entsandten Mitglieder des Aufsichtsrates das Verfahren positiv mitgetragen und konnten einstimmige Beschlüsse fassen. Stefan Bölte, Geschäftsführer der WBC, ist mit dem Ergebnis der europaweiten Ausschreibung zufrieden: „Wir haben die Leistungen neu strukturiert und dabei stets darauf geachtet, die Verwaltungsabläufe zu straffen und effizient zu gestalten. In Zahlen ausgedrückt, ist daher davon auszugehen, dass das Gesamtkostenniveau für die Abfalllogistik im Kreis Coesfeld ab 2019 konstant bleiben wird.“ Erfreut sein dürften wohl auch die rund 60 Mitarbeiter der REMONDIS-Niederlassungen in Coesfeld und Lünen, von wo aus die Fahrzeuge zur Sammlung starten. Die Fa. REMONDIS hatte in den vergangenen Jahren kräftig in den Entsorgungsstandort Coesfeld investiert und seit Ende 2015 die kommunalen und gewerblichen Aktivitäten an einem Standort gebündelt sowie ein Logistik- und Verwertungszentrum mit rund 150 Mitarbeitern aufgebaut. Die offizielle Vertragsunterzeichnung erfolgte heute im Beisein von Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau und Norbert Rethmann durch die Geschäftsführer Stefan Bölte (WBC) sowie Peter Brunsbach und Stefan Schäfer (REMONDIS Münsterland GmbH & Co. KG). Durch Peter Brunsbach, Geschäftsführer der REMONDIS Münsterland, wurde insbesondere die Bedeutung des Auftrages für die Mitarbeiter hervorgehoben. „Wir freuen uns sehr darüber, die seit mehr als 40-jährige Abfallsammlung für die Kommunen des Kreises Coesfeld bis 2025 weiterführen zu dürfen.“

Dienstleistungen mit Kopf, Herz und Hand
61

Dienstleistungen mit Kopf, Herz und Hand Wir sind ein neuartiges Dienstleistungsunternehmen, das im Zeitalter immer weiterer Spezialisierung einen ganzheitlichen Serviceansatz verfolgt und dabei helfen möchte, Probleme aller Art zu lösen. Wir möchten im Falle von Problemen gerne der erste Ansprechpartner sein und dann entweder selbst oder mit unseren Partnern für Abhilfe sorgen. Unser eigenes Spektrum reicht z.B. von handwerklichen Tätigkeiten rund um Haus und Garten, Haushaltshilfe, Gebäudereinigung und den Austausch von Haushaltsgeräten über Transporte, Küchenumbau und Möbelmontage bis hin zu Entkernungs- und Entrümpelungssarbeiten sowie Kernbohrungen. Dabei nehmen wir mit unserem Namen Dienstleistungen mit Kopf, Herz und Hand Anleihe beim schweizer Pädagogen, Sozialreformer und Politiker Johann Heinrich Pestalozzi, der ebenfalls einen ganzheitlichen Ansatz in seiner Pädagogik (Kopf, Herz, Hand) verfolgte und auch philantropischer Unternehmer war. Der Eigentümer und Geschäftsführer, Marc Würfel-Elberg, ist ehemaliger Offizier der Bundeswehr, Pädagoge und Master of Laws sowie politisch und ehrenamtlich vielseitig engagiert UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM: - Gartenarbeit - Reinigungsarbeiten - Reparaturen - Entrümpelungen - Homesitting (Abwesenheitsbetreuung von Immobilien) - Transporte und Umzüge - Küchenumbau - Möbelmontage - Renovierungsarbeiten - Lieferung, Ein- und Ausbau von Haushaltsgeräten - Haushaltshilfe – insbesondere nach Unfällen und Krankheit – auch im Auftrag Ihrer Kranken- oder Unfallversicherung Marc Würfel-Elberg Dienstleistungen mit Kopf, Herz und Hand Am Berler Kamp 146 48167 Münster Telefon: 02506 / 3025680 Telefax: 02506 / 3025681 E-Mail: info@kopfherzundhand.de Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

Urlaub zwischen Ems und Moor - Keine Steigung in Sicht
76

Urlaub zwischen Ems und Moor - Keine Steigung in Sicht Westoverledingen liegt im Süden des Feriengebietes von Ostfriesland, direkt an der Ems, zwischen den Städten Leer und Papenburg, dort wo die „großen Schiffe gebaut werden, im Overledingerland, an der Deutschen Fehnroute. Ca. 30 Autominuten sind es bis zu den Niederlanden, ca. 1 Std. bis zur Nordsee. Also ideal für ihre Tagestouren und Ausflüge auch wenn die Sonne einmal nicht scheint. Wenn Sie unsere Gäste fragen, was ihnen bei uns gefällt, so sagen viele, sie lieben besonders die Vielfalt, die Ruhe, die Kultur, die Menschen, die Natur, unsere Museen, unsere Radwanderwege, die Naturbadeseen u.v.m. Es gibt keine schönere Art, die Vielfalt der Region mit allen Sinnen zu erleben, als mit dem Rad. Dafür haben wir einige Themenrouten ausgeschildert. Z.B. Wallheckenroute, Planetenroute oder die Rätselroute. Also dann los - mit Rad bi d´ Padd. Infos hierzu finden Sie auch unter: www.ostfriesland-radfahren.jimdo.com Auch als Reiter (Pferdefreundliche Gemeinde 2010, Reiterrouten sind ausgeschildert) www.ostfriesland-pferde-und-reiten.de oder als Angler werden Sie hier zahlreiche Möglichkeiten finden, ihr Hobby auszuüben. Ein Anziehungspunkt besonderer Art ist der Freizeitpark „Am Emsdeich“ mit Naturbadesee, Badestrand, Liegewiesen und dem großem Spielplatz mit zahlreichen Spielgeräten sowie mit dem 4-Sterne Komfort Campingplatz mit 350 Stellplätzen für Wohnwagen, Wohnmobile, Zelte und dem Glampingbereich mit Schlaffässern, Wood- und Zeltlodges. Weitere Infos und Angebote unter: www.ostfriesland-camping.de und www.ostfriesland-reisemobilplatz.jimdo.com Daneben befindet sich das „Museumsbauernhaus – Neemann“, wo Besucher einen Einblick in das Leben, Wohnen und Arbeiten wie anno dazumal bekommen. In der „Upkamer“ (besondere Stube im Wohnbereich) können sich Paare trauen lassen. TIPP: Besuchen Sie auch unser ostfriesisches Schulmuseum in Folmhusen oder das Mühlenemsemble in Mitling-Mark. Näheres unter: www.ostfriesland-museen.jimdo.com Auch die Disc-Golf-Anlage-Ulenhoff – eine neue Trendsportart - bringt den Spielern Spaß und Bewegung in der Natur. Weitere Infos unter: www.ostfriesland-discgolf.jimdo.com Westoverledingen hat zahlreiche Kirchen, teils in historischen,aber auch in modernen Gebäuden zu finden. Einige stehen am Emsdeich, andere in den Ortschaften. Hierzu gibt es einen Kirchenführer als Begleiter. Er zeigt Ihnen, wo man die historischen Orgeln und anderes Sehenswertes besichtigen kann. Eine ausgeschilderte Kirchenroute rundet das Angebot ab. Näheres unter: www.ostfriesland-kirchen.jimdo.com Weitere Infos, Prospekte und Übernachtungsmöglichkeiten unter: Tourist-Info Westoverledingen Tel: 04955-920040 Email: freizeitpark@westoverledingen.de

Mirja Boes und die Honkey Donkeys zu Gast in Dülmen
62

Mirja Boes und die Honkey Donkeys zu Gast in Dülmen Dülmen. - „Für Geld tun wir alles“ lautet der Titel des Programms, mit dem Comedy-Queen Mirja Boes und ihre „Honkey Donkeys“ am Sonntag, 11. März, um 19.30 Uhr zu Gast in der Aula des Schulzentrums sind. Veranstalter ist das Kulturbüro der Stadt Dülmen. „Sind wir eigentlich alle komplett irre? – Ja!“ sagt Mirja Boes und stellt dies mit ihrem neuen Programm unter Beweis. Die „ziemlich beste Freundin des Menschen“ muss es schließlich wissen, hat sie doch schon einige Jobs auf ihrer Lohnsteuerkarte beerdigt! So hat sie für Geld eigenhändig Burger jongliert und gegen Bezahlung mit geschlossenen Augen Eisbällchen gebraten, aber vielleicht war es auch andersrum. Sie war „Eventmanagerinberaterin“ auf einer Hausfrauenparty, sie ist freiberuflich Familien-Facility-Mangerin und „CEO of Pipapo“. „Als Pommesgabelstaplerfahrerin“ hat sie sogar eine neue persönliche Bestzeit aufgestellt: Fristlose Kündigung nach nur drei Tagen. Dabei hat sie kaum etwas kaputt gemacht. Für Mirja Boes ist das Tor zur Arbeitswelt eben oft eine Drehtür und wenn man aus ihrem Schaden klug werden kann, dann geht nach diesem Programm jeder als Genie nach Hause. Natürlich mit dabei: Die Helden der Tonleiter: Die Honkey Donkeys! Denn die Jungs von der Band machen sowieso alles, vor allem alles, was das Publikum von ihnen an diesem Abend verlangt. Das Dülmener Publikum darf sich auf ein Comedy-Impro-Programm mit Musik, Witz und „Überstundengarantie“ freuen. Und wer an dem Abend mit einem „gelben Schein“ kommt, kriegt eine Überraschung, verspricht Mirja Boes. Karten für das Comedy-Event gibt es im Vorverkauf an der Infothek der Alten Sparkasse (Telefon: 02594 12-400) zum Preis von 25 Euro oder unter www.mirja-boes.de.

Förderprogramm für Bildstöcke, Heiligenfiguren und Wegekreuze - Jetzt Mittel beantragen
89

Förderprogramm für Bildstöcke, Heiligenfiguren und Wegekreuze - Jetzt Mittel beantragen Kreis Coesfeld - Als Zeugnisse des Glaubens, der Volksfrömmigkeit und des Gedenkens prägen sie die Kulturlandschaft des Münsterlandes: Allein im Kreis Coesfeld gibt es über 300 Bildstöcke, Heiligenfiguren und Wegekreuze im Außenbereich, die vielfach unter Denkmalschutz stehen. Diese sollen als Teil des kulturellen Erbes erhalten bleiben: Mit einer möglichen finanziellen Zuwendung können Eigentümerinnen und Eigentümer beim Erhalt dieser Objekte unterstützt werden; Informationen dazu legt der Kreis Coesfeld nun in komprimierter Form vor. “Zu dem Förderprogramm wurde eine Broschüre aufgelegt, der Interessierte nähere Informationen zur Förderhöhe, den Fördervoraussetzungen und dem Verfahrensweg entnehmen können“, berichtet Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, dem das Thema sehr am Herzen liegt. Die Höhe der Förderung liegt bei 40 Prozent der Restaurierungskosten und kann bis zu 4.000 EUR pro Objekt betragen. Doch wie erhalten Eigentümerinnen und Eigentümer Zuschüsse für Restaurierungsmaßnahmen? Ein Antrag mit Objekt- und Eigentümerangaben ist bei der Denkmalbehörde der jeweiligen Stadt oder Gemeinde, in der das Objekt steht, einzureichen. Voraussetzung ist, dass sich das zu restaurierende Objekt im Außenbereich befindet, öffentlich einsehbar ist und die Kulturlandschaft prägt. Dem Antrag sind außerdem Angebote für die Restaurierungsmaßnahmen beizufügen. Die jeweilige Denkmalbehörde leitet diesen Antrag dann mit ihrer Einschätzung zur Förderfähigkeit – ggf. nach Rücksprache mit dem Denkmalpflegeamt beim LWL – an den Kreis Coesfeld weiter. Liegt dann eine Förderzusage des Kreises Coesfeld vor, können der Auftrag für die Restaurierung erteilt und nach Abschluss der Maßnahme die Fördermittel unter Vorlage der Rechnung angefordert werden. Alles Weitere findet sich auf www.kreis-coesfeld.de (Rubrik „Bürgerservice“, Anliegen "Förderprogramm zum Erhalt von Bildstöcken, Heiligenfiguren und Wegekreuzen"). Dort stehen Flyer und Antragsvordruck zum Herunterladen bereit.

Ist ein Holzboden für Hunde geeignet? - Ein starkes Stück Natur, verbunden mit dem besten Freund des Menschen
248

Ist ein Holzboden für Hunde geeignet? - Ein starkes Stück Natur, verbunden mit dem besten Freund des Menschen Ihr wollt euch einen Echtholzboden zulegen und habt einen Hund oder habt einen Echtholzboden und wollt euch einen Hund anschaffen?! Die Speziallisten sagen JA, beides passt perfekt zusammen. Der für das beliebteste Haustier in Deutschland am besten geeigneter Bodenbelag ist auch gleichzeitig der natürlichste: Holz. Egal, ob in Form von Parkett oder Dielen – ein Holzboden ist nicht nur Fußwarm, sondern sorgt als Naturmaterial für ein tolles und einzigartiges Raumklima. Aufgrund dieser Eigenschaften, lieben die meisten Hunde Echtholzböden die dank ihrer Maserung zusätzlich guten Halt bieten. Solltet Ihr euch mit dem Gedanken einen Holzboden und einen Hund zusammen zu bringen angefreundet haben, gibt es dennoch etwas zu beachten. Welche ist die richtige Oberfläche damit nicht nur euer Hund sich wohl fühlt, sondern auch ihr euch nicht über dauerhafte Kratzspuren ärgert. Hunde sind in der Regel die schwersten Haustiere und haben sehr stabile Krallen. Wer also seinen Holzboden den dauerhaften Belastungen durch einen Hund anpassen möchte, sollte auf die richtige Oberfläche achten. Grundsätzlich gilt hier: Besser ölen, als versiegeln. Die besten Oberflächen für Hunde bei Echtholzböden sind die gebürsteten und (UV-)geölten, da sie sich auch für sehr schwere und große Tiere in der Praxis als optimal und brauchbar erwiesen haben. Bei einem geölten Boden zieht das Versiegelungssystem in den Boden ein. Das heißt, die Haptik und die Struktur die von der Natur geschaffen wurde bleibt erhalten und die dadurch entstehende „natürliche“ Oberfläche mit ihrer Maserung (Äste und Risse) lassen Kratzspuren kaum auffallen und bei Bedarf kann ein geölter Boden jederzeit problemlos nachbearbeitet werden. Abraten möchte ich euch von einem lackierten Holzboden denn dieser ist in Bezug auf Katzspuren deutlich empfindlicher und durch seine glatte Oberfläche zudem so rutschig, dass es bei unserem Vierbeiner zu Problemen im Bewegungsablauf und sogar zu Orthopädischen Schäden führen kann. Ein Hund sollte immer einen festen und sicheren Stand haben. Dies gilt gleichermaßen für junge und ältere, große bzw. sehr lebendige Hunde. Solltet Ihr mit einem Hund oder generell mir einem Haustier unter einem Dach leben, ist ein erhöhter Pflegeaufwand unabhängig vom Bodenbelag erstmal automatisch vorhanden. Kein Fußbodenbelag ist jedoch so natürlich, Fußwarm und langlebig wie Holz, denn es ist ein Boden fürs Leben und das tut man mit Hund am besten. JH Parkett Jürgen Homann Hammer Straße 118 a (Höhe Augustastraße) 48153 Münster Tel.: 0251-97300480 Mobil: 0172-6826199 Mail: info@jhparkett.de Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

„Ohne Moos ist nix los“ - Wie Angebote der Kinder- und Jugendarbeit gefördert werden können
99

„Ohne Moos ist nix los“ - Wie Angebote der Kinder- und Jugendarbeit gefördert werden können Kreis Coesfeld - „Ohne Moos ist nix los“ – unter diesem Motto geht eine Veranstaltung des Kreises Coesfeld der Frage nach, wie Angebote der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit finanziert werden können. Das Kreisjugendamt informiert über die aktuellen Förderbestimmungen zum Kinder- und Jugendförderplan des Kreises Coesfeld. Die kostenlose Veranstaltung findet am 23. Januar 2018 von 19:00 Uhr bis circa 20:30 Uhr in der Alten Amtmannei in Nottuln (Stiftsplatz 7-8) statt. Interessierten Neulingen werden die unterschiedlichen Förderakzente und Zuwendungsmöglichkeiten vorgestellt und beispielhaft erläutert. Finanzielle Unterstützung kann man nicht nur für Ferienspiele und Freizeiten erhalten. Subventioniert werden auch non-formale Bildungsveranstaltungen, innovative Jugendprojekte oder Materialien für die Arbeit vor Ort. Darüber hinaus wird ein Ausblick auf die vielfältige Förderlandschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, des Bundes und der Europäischen Union eröffnet. Damit Ehrenamtliche den hohen Anforderungen gewachsen sind, bietet das Jugendamt des Kreises Coesfeld gemeinsam mit verschiedenen Trägern der Kinder- und Jugendarbeit auch in 2018 wieder unterschiedliche Schulungen für Jugendgruppenleiterinnen und -leiter an, worüber der aktuelle JuLeiCa-Flyer auf www.kreis-coesfeld.de (Rubrik „Bürgerservice“, Anliegen „JuLeiCa“) informiert. Das Kürzel „JuLeiCa“ steht dabei für die „Jugendleiter/innen-Card“ und umschreibt die Zielgruppe der Veranstaltungen: Inhaber einer solchen Karte sind Ehrenamtliche, die für einen Jugendverband, einen Sportverein oder eine kirchliche Gruppe tätig sind. Sie übernehmen Verantwortung, vertreten die Interessen von Kindern und Jugendlichen, schaffen alternative Lern- und Lebensräume für junge Menschen und zeichnen sich durch ihr hohes soziales Engagement aus. Weitere Informationen zu den JuLeiCa-Schulungsangeboten 2018 können Szeneneulinge oder Semiprofis nicht nur im Internet, sondern auch beim Kreisjugendamt Coesfeld unter der Telefonnummer 02541 / 18-5231 erhalten.

MdB Marc Henrichmann trifft Landrat und Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau
133

MdB Marc Henrichmann trifft Landrat und Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau Kreis Coesfeld - Es ist keineswegs so, dass ein neugewählter Bundestagsabgeordneter nicht eine Menge über seine Tätigkeit im Bundestag zu berichten wüsste; doch die spannende Frage dieser Zeit, wann eine neue Regierung die Geschäfte aufnimmt und von welchen Partnern sie gestellt wird, konnte auch Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann aus Havixbeck nicht beantworten. Bei seinem offiziellen Antrittsbesuch im Coesfelder Kreishaus diskutierte er mit Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau und Wirtschaftsförderer Dr. Jürgen Grüner (wfc) auch über weitere aktuelle Themen. Unbeirrt von der schwierigen Regierungsbildung, sprach die Runde über das Verhältnis zwischen Bundes- und Kommunalpolitik – und wie der ländliche Raum durch den Bund gestärkt werden kann. Themen wie die Landschaftsplanung oder Verbesserungen der Infrastruktur standen dabei im Mittelpunkt. „Es ist wichtig, dass zügig eine neue Bundesregierung zusammentritt, damit frühzeitig die richtigen Weichen für die Zukunft gestellt werden“, betonte Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr. Die neue Bundesregierung dürfe die Belange der Landkreise nicht aus den Augen verlieren und diese auch nicht überfordern. Denn die Flüchtlingskrise habe einmal mehr gezeigt, dass die Kreise, Städte und Gemeinden in besonderer Weise Verantwortung vor Ort übernehmen. Die Gesprächspartner wollen im engen Austausch bleiben, damit die Interessen des Kreises Coesfeld langfristig in Berlin gewahrt werden.

City Tipps

Weitere Meldungen

Urlaub zwischen Ems und Moor - Keine Steigung in Sicht
Tourist-Info Westoverledingen

Urlaub zwischen Ems und Moor - Keine Steigung in Sicht

Westoverledingen liegt im Süden des Feriengebietes von Ostfriesland, direkt an der Ems, zwischen den Städten Leer und Papenburg, dort wo die „großen Schiffe gebaut werden, im Overledingerland, an der Deutschen Fehnroute. Ca. 30 Autominuten sind es bis zu den Niederlanden, ca. 1 Std. bis zur Nordsee. Also ideal für ihre Tagestouren und Ausflüge auch wenn die Sonne einmal nicht scheint. Wenn Sie unsere Gäste fragen, was ihnen bei uns gefällt, so sagen viele, sie lieben besonders die Vielfalt, die Ruhe, die Kultur, die Menschen, die Natur, unsere Museen, unsere Radwanderwege, die Naturbadeseen u.v.m. Es gibt keine schönere Art, die Vielfalt der Region mit allen Sinnen zu erleben, als mit dem Rad. Dafür haben wir einige Themenrouten ausgeschildert. Z.B. Wallheckenroute, Planetenroute oder die Rätselroute. Also dann los - mit Rad bi d´ Padd. Infos hierzu finden Sie auch unter: www.ostfriesland-radfahren.jimdo.com Auch als Reiter (Pferdefreundliche Gemeinde 2010, Reiterrouten sind ausgeschildert) www.ostfriesland-pferde-und-reiten.de oder als Angler werden Sie hier zahlreiche Möglichkeiten finden, ihr Hobby auszuüben. Ein Anziehungspunkt besonderer Art ist der Freizeitpark „Am Emsdeich“ mit Naturbadesee, Badestrand, Liegewiesen und dem großem Spielplatz mit zahlreichen Spielgeräten sowie mit dem 4-Sterne Komfort Campingplatz mit 350 Stellplätzen für Wohnwagen, Wohnmobile, Zelte und dem Glampingbereich mit Schlaffässern, Wood- und Zeltlodges. Weitere Infos und Angebote unter: www.ostfriesland-camping.de und www.ostfriesland-reisemobilplatz.jimdo.com Daneben befindet sich das „Museumsbauernhaus – Neemann“, wo Besucher einen Einblick in das Leben, Wohnen und Arbeiten wie anno dazumal bekommen. In der „Upkamer“ (besondere Stube im Wohnbereich) können sich Paare trauen lassen. TIPP: Besuchen Sie auch unser ostfriesisches Schulmuseum in Folmhusen oder das Mühlenemsemble in Mitling-Mark. Näheres unter: www.ostfriesland-museen.jimdo.com Auch die Disc-Golf-Anlage-Ulenhoff – eine neue Trendsportart - bringt den Spielern Spaß und Bewegung in der Natur. Weitere Infos unter: www.ostfriesland-discgolf.jimdo.com Westoverledingen hat zahlreiche Kirchen, teils in historischen,aber auch in modernen Gebäuden zu finden. Einige stehen am Emsdeich, andere in den Ortschaften. Hierzu gibt es einen Kirchenführer als Begleiter. Er zeigt Ihnen, wo man die historischen Orgeln und anderes Sehenswertes besichtigen kann. Eine ausgeschilderte Kirchenroute rundet das Angebot ab. Näheres unter: www.ostfriesland-kirchen.jimdo.com Weitere Infos, Prospekte und Übernachtungsmöglichkeiten unter: Tourist-Info Westoverledingen Tel: 04955-920040 Email: freizeitpark@westoverledingen.de
Ist ein Holzboden für Hunde geeignet? - Ein starkes Stück Natur, verbunden mit dem besten Freund des Menschen
JH Parkett

Ist ein Holzboden für Hunde geeignet? - Ein starkes Stück Natur, verbunden mit dem besten Freund des Menschen

Ihr wollt euch einen Echtholzboden zulegen und habt einen Hund oder habt einen Echtholzboden und wollt euch einen Hund anschaffen?! Die Speziallisten sagen JA, beides passt perfekt zusammen. Der für das beliebteste Haustier in Deutschland am besten geeigneter Bodenbelag ist auch gleichzeitig der natürlichste: Holz. Egal, ob in Form von Parkett oder Dielen – ein Holzboden ist nicht nur Fußwarm, sondern sorgt als Naturmaterial für ein tolles und einzigartiges Raumklima. Aufgrund dieser Eigenschaften, lieben die meisten Hunde Echtholzböden die dank ihrer Maserung zusätzlich guten Halt bieten. Solltet Ihr euch mit dem Gedanken einen Holzboden und einen Hund zusammen zu bringen angefreundet haben, gibt es dennoch etwas zu beachten. Welche ist die richtige Oberfläche damit nicht nur euer Hund sich wohl fühlt, sondern auch ihr euch nicht über dauerhafte Kratzspuren ärgert. Hunde sind in der Regel die schwersten Haustiere und haben sehr stabile Krallen. Wer also seinen Holzboden den dauerhaften Belastungen durch einen Hund anpassen möchte, sollte auf die richtige Oberfläche achten. Grundsätzlich gilt hier: Besser ölen, als versiegeln. Die besten Oberflächen für Hunde bei Echtholzböden sind die gebürsteten und (UV-)geölten, da sie sich auch für sehr schwere und große Tiere in der Praxis als optimal und brauchbar erwiesen haben. Bei einem geölten Boden zieht das Versiegelungssystem in den Boden ein. Das heißt, die Haptik und die Struktur die von der Natur geschaffen wurde bleibt erhalten und die dadurch entstehende „natürliche“ Oberfläche mit ihrer Maserung (Äste und Risse) lassen Kratzspuren kaum auffallen und bei Bedarf kann ein geölter Boden jederzeit problemlos nachbearbeitet werden. Abraten möchte ich euch von einem lackierten Holzboden denn dieser ist in Bezug auf Katzspuren deutlich empfindlicher und durch seine glatte Oberfläche zudem so rutschig, dass es bei unserem Vierbeiner zu Problemen im Bewegungsablauf und sogar zu Orthopädischen Schäden führen kann. Ein Hund sollte immer einen festen und sicheren Stand haben. Dies gilt gleichermaßen für junge und ältere, große bzw. sehr lebendige Hunde. Solltet Ihr mit einem Hund oder generell mir einem Haustier unter einem Dach leben, ist ein erhöhter Pflegeaufwand unabhängig vom Bodenbelag erstmal automatisch vorhanden. Kein Fußbodenbelag ist jedoch so natürlich, Fußwarm und langlebig wie Holz, denn es ist ein Boden fürs Leben und das tut man mit Hund am besten. JH Parkett Jürgen Homann Hammer Straße 118 a (Höhe Augustastraße) 48153 Münster Tel.: 0251-97300480 Mobil: 0172-6826199 Mail: info@jhparkett.de Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.
FREAKS - 5. Januar bis 11. März 2018
GOP Varieté-Theater Münster
Ein Holzfußboden in der Küche?! - Atmosphäre aus einem Guss
JH Parkett

Ein Holzfußboden in der Küche?! - Atmosphäre aus einem Guss

Die heutigen Bauherren und Architekten planen groß, frei und offen. Viele wünschen sich einen Raum für alles kochen, essen und feiern ohne sich durch unnötige Wände voneinander zu trennen. Die Küche selbst erfährt zusehends eine Aufwertung. Sie soll nicht mehr nur funktional sein, sondern bildet in vielen Häusern den gemütlichen Mittelpunkt des Familienlebens. Ein weiterer, anhaltender Trend: Die amerikanische Küche, in der Küche sowie Wohnbereich ineinander übergehen. Das robuste Naturmaterial Holz ist gerade für die Küche eine gute Wahl. Es verbindet hohe Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit mit einer hochwertigen, dekorativen Wirkung da alles aus einem Guss eine warme, wohlige Atmosphäre ausstrahlt. Die sehr guten Wärmedämmeigenschaften von Parkettböden sorgen dafür, dass keine Kälte von unten aufsteigt, wie es bei Fliesen der Fall wäre. Parkett ist zudem feuchtigkeitsregulierend und kann kleine Flüssigkeitsmengen aufnehmen und wieder abgeben. Auch weißt das Naturmaterial, im Vergleich zu Fliesen, eine höhere Elastizität auf. Herunterfallende Gegenstände, wie Teller und Tassen, gehen also nicht unbedingt gleich kaputt. Damit jedoch die Freude an einem Parkettboden in der Küche lange anhält, müssen ein paar Dinge beachtet werden. Da der Parkettboden in der Küche meistens stärker belastet wird sollten bevorzugt Harthölzer, wie Esche oder Eiche verwendet werden. Ob man sich für Fertig-oder Massivparkett entscheidet, spielt dabei keine Rolle. Von einem Parkettboden aus Buche und Ahorn ist eher abzuraten, da diese Hölzer ein sehr gleichmäßiges Erscheinungsbild haben und dadurch kleine Kratzer und Flecken leichter sichtbar sind. Aber auch auf die richtige Oberflächenveredelung kommt es an. Die Speziallisten von jhparkett sagen, in der Küche, besser geölt als lackiert! Ein besonders beliebtes Mittel hierfür, ist die 2K-Öl-Wachs-Kombination (2 Komponenten-Öl). Dadurch entsteht eine offenporige, atmungsaktive und diffusionsfähige Oberfläche, die durch den enthaltenen Wachsanteil gleichmäßig matt und samtartig wirkt. Diese Veredelung ist bereits nach circa zwölf Stunden voll nutzbar. Für viele mehrköpfige Familien ein wichtiger Punkt. Und sollte doch mal was danebengehen, ist es möglich nur die direkt betroffene Stelle auszubessern und nach zu ölen. Bei der Verlegung von Parkettfußböden im Wohnbereich ist es empfehlenswert, sich für einen fest verklebten Boden zu entscheiden. Der große Vorteil von fest verklebtem Echtholzparkett zu schwimmend verlegten Holzfußböden ist, dass diese mehrmals wieder abgeschliffen werden können und somit jahrzehntelang genutzt werden. Außerdem ist der Trittschall um ein Vielfaches geringer. Ein fest verklebtes Parkett ist mit der richtigen Oberflächenbehandlung und Pflege also ein Boden fürs Leben - auch im Küchenbereich. JH Parkett Jürgen Homann Hammer Straße 118 a (Höhe Augustastraße) 48153 Münster Tel.: 0251-97300480 Mobil: 0172-6826199 Mail: info@jhparkett.de Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.